Das kleine Zahlenbuch 2

Schauen und Zählen, Spielbuch mit 4 Spielplänen, 2 Kartenspielen, Spielplättchen, Begleitheft mit Anleitungen, mathe 2000 Frühförderprogramm
ISBN/EAN: 4250344952398
Sprache: Deutsch
Umfang: Spieldauer: beliebig
Format (T/L/B): 3.7 x 32 x 22.7 cm
Lesealter: Lesealter: 5-99 J.
Vorrätige Exemplare
39,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
ACHTUNG! Nicht geeignet für Kinder unter 36 Monaten. Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile.
Vom zählenden zum denkenden Rechnen Für die Entwicklung der Rechenfähigkeiten müssen Kinder über das einzelne Abzählen der Elemente, z.B. unter Zuhilfenahme der Finger, hinauskommen. Sie sollen lernen, Anzahlen zu bestimmen, ohne einzeln schrittweise abzuzählen. Ziel ist es, kleine Anzahlen auf einen Blick zu erfassen und größere Anzahlen aus den Anzahlen kleinerer Teilgruppen zusammensetzen zu können. Das kleine Zahlenbuch, Teil 2 unterstützt die Kindern dabei, die Fähigkeit der Anzahlerfassung spielerisch auf einen Blick von Grund auf zu erlernen. Im Spielen und beim Betrachten der Mengen im Buch werden die Kinder ständig mit unterschiedlichen Zusammensetzungen von Zahlen konfrontiert. Sie prägen sich diese Beziehungen immer mehr ein und lernen damit Anzahlen zu bestimmen. Auf diese Weise werden sie optimal für das Rechnen vorbereitet. Das Buch ist so konzipiert, dass Kinder von 5-8, die noch nicht so gut lesen können, die Spielideen und Übungen über die Fotos erkennen und selbstständig damit umgehen können. Aber natürlich können auch Sie mitspielen und mit ihren Kindern gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen, jedoch ohne ihnen etwas "beibringen" zu wollen. Spielesammlung mit dem kleinen Zahlenbuch (24 Seiten, DIN A4, in Farbe) 4 Spielpläne 72 Karten für 2 Kartenspiele und 96 Plättchen mit den Zahlen 1-12. Das kleine Zahlenbuch. Teil 2 ist Bestandteil des Frühförderprogramms "mathe2000". Die Autoren Gerhard N. Müller und Erich Ch. Wittmann haben die mathematische Entwicklung von Kindern im Vor- und Grundschulalter intensiv erforscht. Das von ihnen gegründete Entwicklungsforschungsprojekt "mathe2000" setzt seit 20 Jahren weit über die Landesgrenzen hinaus Maßstäbe für kreatives Mathematiklernen.